Skip to main content

ECD Germany SUP 308 cm

289,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juni 2021 17:11
Board-Typ
Marke
Gewicht10 kg
Länge308 cm
Breite76 cm
Dicke10 cm
Tragkraft120 kg
Anzahl der Finnen1 Finne
SUP-Sitz geeignetNein
Enthaltenes ZubehörPaddel, Luftpumpe, Tragetasche, Leash, Reperatur-Kit

Preis/Leistung
(4/5)
Handhabung
(4.5/5)
Stabilität
(4/5)
Zubehör
(4/5)

Gewicht10 kg
Länge308 cm
Breite76 cm
Dicke10 cm
Tragkraft120 kg
Anzahl der Finnen1 Finne
SUP-Sitz geeignetNein
Enthaltenes ZubehörPaddel, Luftpumpe, Tragetasche, Leash, Reperatur-Kit

ECD Germany SUP 308 cm – das schlichte Einsteigerboard zum kleinen Preis

Das ECD Germany SUP 308 cm soll, in schlichtem Design, zum Einstieg für das SUP-Erlebnis anregen.  

Vorteile

  • günstig
  • mehrere Ausführungen
  • Komplettpaket
  • Paddel schwimmt

Nachteile

  • der günstige Preis macht sich am Equipment bemerkbar
  • Tragkraftangabe 30-40 kg zu hoch
  • Sicherheitsleine aus Stoff und nicht gewunden
  • auch in der Kajakvariante nur ein einfaches Paddel

Unsere Bewertung

Das ECD Germany SUP 308 cm ist schlicht gehalten. Die Form des Allround Boards ist rund, zum Heck hin wir es schmaler. Die Nose ist leicht gebogen. Das SUP Board ist in sieben Designs verfügbar und in fünf Ausführungen erhältlich. Nämlich Classic, Kajak, Limitless, Makani und Maona, die sich preislich zwischen 50 bis ca. 150€ unterscheiden. Je nach Ausführung des Boards erhält man verschiedenes Zubehör. Der Lieferumfang der Classic Variante des ECD Germany SUP 308 cm besteht aus dem Board, einer Luftpumpe, einer Tasche, einer Finne, einer Sicherheitsleine, einem Aluminiumpaddel und einem Reparaturset. Bei der Kajakversion erhält man zusätzlich einen Kajaksitz und drei abnehmbare Finnen. In der Limitless, Makani oder der Maona Variante sind ebenfalls drei, anstatt einer Finne, im Kauf enthalten. Mit 308 cm Länge ist es etwas aus dem Standard der Konkurrenz. Die Breite mit 76 cm hält sich im Normbereich. Besonders hebt sich das SUP Board mit einer Dicke von gerade mal 10 cm von den anderen Boards in dieser Preisklasse ab. Die Tragkraft reicht laut Hersteller für Nutzer bis zu 120 kg. Jedoch sollte man es nicht weit über 80 kg belasten, da es durch die geringe Höhe von 10 cm dann schnell zu nassen Füßen kommen wird. Der Kern des ECD Germany SUP 308 cm ist aus einem Nylon Drop-Stitch angefertigt. Das Board hat eine äußere und innere PVC-Schicht. Die Kanten wurden ebenfalls mit PVC verstärkt. Die Standfläche ist mit einem rutschfesten EVA Belag überzogen. Am Bug des ECD Germany SUP 308 cm sind vier D-Ringe mit Spannseil fixiert, wo man zusätzliche Ausrüstung verstauen kann. In der Mitte des SUP Boards wurde ein Tragegriff montiert. Auf dem Heck wurden ein Luftventil und ein D-Ring eingebaut. An der Unterseite befindet sich, je nach Ausführung, die Halterung für eine oder drei Finnen. Der Kajaksitz, in der dafür vorgesehenen Variante des ECD Germany SUP 308 cm, ist mit vier Gurten an den installierten D-Ringen, seitlich von der Standfläche, zu fixieren. Der Sitz tut was er soll. Für den niedrigen Preis kann man auch nicht mehr erwarten. In dieser Version gibt es außerdem einen zusätzlichen Tragegriff, der an die Standfläche anschließt, wo man bei der Nutzung als Kajak die Füße abstützen kann. Die Sicherheitsleine lässt sich mit einem Klettverschluss am D-Ring des Hecks befestigen. Auch am Knöchel wird sie mittels Klettverschluss fixiert. Die Leine ist aus Stoff und nicht gewunden. Das Material hält anfangs gut, kann aber nach geraumer Zeit am Klettverschluss an Halt verlieren. In allen Varianten wird das Paddel dreiteilig geliefert und kann stufenlos von 173 cm bis 210 cm eingestellt werden. Mit nur einem Paddelblatt ist es für den Kajakgebrauch aber schwierig. Sollte das Paddel mal ins Wasser fallen, muss man glücklicherweise nicht nachhinein, da es an der Oberfläche treibt.

Unser Fazit

Das ECD Germany SUP 308 cm ist durch und durch ein Einsteigerboard, für Personen mit geringem Gewicht. Bei einem niedrigen Preis sollte man sich nicht allzu viel an Qualität erwarten, jedoch hat man sich bei der Konstruktion wirklich Gedanken gemacht und mit dem Verfügbaren eine Komplettausstattung zum kleinen Preis geschaffen. Sofern das SUP Board nicht zu viel belastet wird, ist es für den Einstieg oder dem gelegentlichen Gebrauch bestens geeignet.

Die besten SUP Boards des Jahres


289,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juni 2021 17:11
Datenschutz
Ich, Andreas Schimke (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Andreas Schimke (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: