Skip to main content

Brast Shark SUP Board

239,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Board-Typ
Marke
Gewicht7 kg
Länge320 cm
Breite76 cm
Dicke15 cm
Volumen290 Liter
Anzahl der Finnen3 Finnen
SUP-Sitz geeignetJa
Enthaltenes ZubehörPaddel, Luftpumpe, Tragetasche

Preis
(5/5)
Handhabung
(5/5)
Stabilität
(4.5/5)
Zubehör
(2/5)

Gewicht7 kg
Länge320 cm
Breite76 cm
Dicke15 cm
Volumen290 Liter
Anzahl der Finnen3 Finnen
SUP-Sitz geeignetJa
Enthaltenes ZubehörPaddel, Luftpumpe, Tragetasche

Brast Shark SUP

Die Marke Brast steht für langlebige, qualitativ hochwertige Produkte zum günstigen Preis. In der Sparte Freizeitartikel bietet die Firma auch eine Reihe von Stand-Up-Paddle-Boards an. Das Brast Shark ist der neueste Sprössling in dieser SUP-Familie. Ein optisch hochwertiges Board mit guten Allroundeigenschaften, vor allem für Einsteiger entwickelt, die die tolle Welt des SUP-Sports für sich entdecken wollen.

 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Allroundboard mit guten Fahreigenschaften
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Tolles Design mit Shark-Optik
  • Kick-Pad auf der Aufstandsfläche
  • Komplett mit Paddel, Pumpe und Transportrucksack
  • Mit neuentwickelter Drop-Stitch-Technologie für hohe Steifigkeit

Unsere Bewertung

Das Brast Shark ist abgesehen vom Design absolut identisch mit dem Brast Speed. Das bedeutet: Eine Länge von 320 cm, eine Breite von 76 cm und eine Dicke von 15 cm und eine Formgebung, die einem typischen Allround-Board entspricht. Bug und Heck sind leicht abgerundet, das verhilft dem Board zu guter Manövrierbarkeit, erlaubt aber trotzdem gleichzeitig flotten Vortrieb. Dieses SUP macht überall Vergnügen und ist nicht nur fürs Spaßpaddeln auf dem See geeignet, sondern auch für kürzere Touren auf dem Fluss oder auch fürs Surfen auf kleineren Wellen im Meer.

Die Dicke verleiht dem Brast Shark guten Auftrieb und unterstützt damit die Gleitfähigkeit. Auch Stabilität und Steifigkeit werden davon positiv beeinflusst. Die Fahreigenschaften sind ausgewogen, du bekommst hier ein SUP mit gutem Geradeauslauf, das gleichzeitig wendig und agil ist. Die Breite macht das Board ausreichend kippsicher, als Anfänger findest du allerdings auf einem breiteren SUP einen festeren Stand.

Das Brast Shark ist sehr steif und biegt sich auch bei größerer Belastung kaum durch. Brast verwendet für die neue Generation von SUPs eine innovative Drop-Stitch-Technologie. Hier besteht der Kern des Boards nicht aus linearen Polyesterfäden wie sonst üblich, sondern aus verwebten Drop-Stitch-Elementen. Diese geben dem SUP nach Herstellerangabe eine höhere Steifigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht.

Die maximale Belastung des Brast Shark liegt bei 115 kg. Dieser Wert stellt die absolute Obergrenze dar, auch schon bei geringerer Beladung kannst du Einschränkungen in den Fahreigenschaften erwarten. Um eine gute Performance zu gewährleisten, empfehlen wir für dieses Board eine Zuladung von nicht mehr als 100 kg.

Das Brast Shark wiegt nur 7 kg, damit gehört es zu den Leichtgewichten unter den SUPs. Das Board lässt sich daher ohne Probleme transportieren. Das geringe Gewicht wird auch durch die Verwendung von einlagigem PVC für die Außenhaut erreicht. Obwohl dieses PVC-Material robust und stabil ist, kann eine einlagige Konstruktion in puncto Stoß- und Reißfestigkeit nicht mit Boards mithalten, die einen mehrlagigen PVC-Aufbau besitzen. Um die Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen zu verbessern, ist das Board mit einem doppelten, rundumlaufenden Kantenschutz versehen, sodass kleinere Rempler unbeschadet überstanden werden.

Das SUP Board sieht toll aus. In drei attraktiven Farbtönen erhältlich – grün, gelb und blau – stellt das Brast Shark eine sehr gelungene Kombination aus Farbe und Form dar. Während auf der Oberseite klare Linien und harmonische Farbgebung dominieren, ist das filigrane Shark-Design auf der Unterseite ein absolutes Highlight und erregt am Strand viel Aufmerksamkeit.

Die große Stehfläche aus wabenförmigem EVA-Schaum harmoniert farblich gut mit dem Board und bietet dir einen rutschfesten und ermüdungsfreien Standplatz. Am hinteren Ende befindet sich ein sogenanntes Kick-Pad, dass die Manövrierbarkeit verbessert und schnelle Wendungen ermöglicht. Günstig positionierte D-Ringe entlang der Aufstandsfläche ermöglichen das Befestigen eines Kajak-Sitzes für bequemes Paddeln.

Im Lieferumfang des Brast Shark ist alles enthalten, was du fürs SUPen benötigst: ein dreiteiliges, verstellbares Alu-Paddel, eine Hochdruckpumpe mit Manometer und ein großräumiger, stabiler Transportrucksack. Das Paddel erfüllt zwar seinen Zweck, ist aber schwer und wirkt etwas klapperig. Beim Kauf des Brast Shark solltest du dir am Besten gleich ein zweites, hochwertigeres Paddel mitbestellen. Unser Paddelratgeber gibt Experten-Tipps, was ein gutes SUP-Paddel ausmacht.

Unser Fazit

Vor dem Brast Shark brauchst du dich nicht zu fürchten! Ein Board mit gutmütigen Allroundeigenschaften, tollem Design und ohne Gefahr für den Geldbeutel. Innovative Technologie, komplette Ausstattung und sinnvolle Details zu einem Super-Preis, hinterlassen einen sehr positiven Gesamteindruck. Ein SUP mit Biss für tolle Stunden auf dem Wasser.


239,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.