Skip to main content

Wie viele Kalorien verbrennen Sie beim Stand Up Paddle Boarding?

Paddle Boarding ist eine der angenehmsten Übungen. Wenn Sie einmal angefangen haben, können Sie nicht genug davon bekommen. Sie werden sich im Wasser wiederfinden, wann immer Sie etwas Zeit übrig haben.

Jeder weiß, dass es beim Standup Paddle Boarding nicht nur um Spaß geht. Es bringt enorme gesundheitliche Vorteile mit sich und hilft bei der Gewichtsabnahme.

Apropos Gewicht…

Wie viele Kalorien werden Sie beim Standup Paddle Boarding verbrennen? Da Sie viel Zeit mit SUPing verbringen werden, ist es wichtig, die Anzahl der verbrannten Kalorien zu kennen. Dies wird Ihnen bei Ihren Fitnesszielen helfen.

Verbrannte Kalorien beim Paddle Boarding für jede Art von SUP

Kalorienverbrauch beim SUP-Rennen

Diese Aktivität ist die intensivste von allen. Die Anzahl der Kalorien, die Sie beim SUP-Rennen verbrennen, ist verrückt, von etwa 713 bis 1125 Kalorien pro Stunde.

Während des gesamten Rennens arbeitet der Körper sehr nahe an Ihrer maximalen Herzfrequenz. Sie fahren schnell und hart.

Bei diesem Tempo können Sie kein Gespräch führen.

Beim SUP-Rennen wird die Energie nicht nur für das Paddeln benötigt. Sie befinden sich immer noch auf dem Wasser und müssen das Gleichgewicht halten – was schwieriger ist, wenn Sie paddeln und sich schnell bewegen. Sie haben auch mit dem Widerstand des Windes zu kämpfen und die Wasserbedingungen sind möglicherweise nicht zu Ihren Gunsten.

Kalorienverbrennung beim SUP-Surfen

Mit dem Paddleboard auf den Wellen zu surfen ist aufregend. So sehr, dass Sie vielleicht gar nicht merken, wie viel Arbeit Sie dabei leisten.

Wenn es darum geht, Kalorien zu verbrennen, ist es eine der besten Übungen, die es gibt. Erstens, weil es unheimlich viel Spaß macht. Und zweitens, weil Sie in einer Stunde 623 bis 735 Kalorien verbrennen.

Das sind eine Menge Kalorien. Viel mehr als Sie beim Heben von Gewichten verbrennen. Sie können noch mehr Kalorien verbrennen, wenn Sie große Wellen erwischen – bis zu 900 Kalorien in einer Stunde.

Denken Sie darüber nach, wenn Sie das nächste Mal vor der Wahl stehen, ins Fitnessstudio zu gehen oder SUP-Surfen zu gehen. Leicht zu entscheiden, oder?

Kalorienverbrennung beim SUP-Touring

Eine Tour auf dem Paddelbrett mag nicht als intensiv gelten. Aber es ist ziemlich effizient beim Verbrennen von Kalorien. Obwohl Sie mäßig paddeln, legen Sie eine lange Strecke zurück. Die meisten Paddler halten nicht an, weil sie versuchen, ein Ziel zu erreichen.

In einer Stunde können Sie erwarten, dass Sie zwischen 615 und 708 Kalorien verbrauchen. Das ist genug Motivation, um an einem faulen Nachmittag aufs Wasser zu gehen. Und dabei geht es nicht nur um Kalorien. SUP-Touren sind eine gute Möglichkeit, sich mit Freunden zu treffen und den Kopf nach einem stressigen Tag frei zu bekommen.

SUP Yoga

Die Vorteile von Yoga sind allgemein bekannt.

Wenn Sie jemanden beim SUP-Yoga beobachten, denken Sie sich vielleicht: „Das sieht einfach aus.“ Bis Sie es ausprobieren. Aber selbst wenn Sie es tun, fühlt es sich vielleicht nicht intensiv an.

Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass man bei den Yoga-Posen auf einem Standup-Paddleboard 416 bis 540 Kalorien verbrennt. Es ist eine größere Herausforderung als auf dem Boden.

Wenn das Wasser nicht sehr ruhig ist und Sie harte Posen versuchen, werden Sie ein gutes Training bekommen.

Freizeit-SUP

Freizeit-Paddeln ist die beliebteste Art des SUP. Es wird in aller Ruhe bei ruhigen Bedingungen betrieben.

Wie Sie sich denken können, verbrennen Sie dabei nicht viele Kalorien – im Vergleich zu den anderen oben genannten Aktivitäten. Erwarten Sie einen Verbrauch von 305 bis 430 Kalorien.

Das ist jedoch immer noch eine gute Menge. Ein Spaziergang in der gleichen Geschwindigkeit verbrennt nur etwa die Hälfte davon.

Was macht SUP zu einer guten Übung, um Kalorien zu verbrennen?

Dieser Artikel hilft Ihnen, die Anzahl der verbrannten Kalorien beim Paddle Boarding mit anderen Aktivitäten zu vergleichen. Sie werden mehrere Übungen finden, die genauso viele Kalorien verbrauchen wie SUP-Rennen – oder nahe dran sind. Laufen, zum Beispiel, ist sehr empfehlenswert.

Aber die meisten dieser Aktivitäten sind, um ehrlich zu sein, brutal. SUP-Touring ist etwas, das Sie stundenlang machen können und Sie werden trotzdem nur ungern aufhören. Mit hoher Geschwindigkeit zu laufen, ist dagegen hart.

Das Gute am Paddle Boarding ist, dass man sich kaum müde fühlt. Es gibt Aussichten zu genießen, Freunde zum Lachen und neue Yogaposen zum Ausprobieren.

Es fällt Ihnen leichter, drei Stunden lang mit dem SUP Board zu fahren, als die gleiche Zeit intensiv zu tanzen oder intensives Krafttraining zu betreiben.

Wie Sie mehr Kalorien verbrennen

Drei Faktoren beeinflussen die Anzahl der Kalorien, die ein Teilnehmer verbrennen wird. Dazu gehören Körpergröße, Intensität, Tempo und natürlich die Zeit. Je mehr, je schneller und je härter Sie etwas tun, desto mehr Kalorien wird Ihr Körper verbrauchen.

Aber hier ist noch etwas, was viele Leute nicht wissen: Wie Sie SUPen, bestimmt die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen.

Nehmen wir an, ein Profi und ein Anfänger paddeln Seite an Seite. Der erfahrene Paddler wird höchstwahrscheinlich mehr Kalorien verbrennen. (Alle anderen Faktoren bleiben konstant).

Warum ist das so?

Es liegt daran, dass der Profi eine richtige Paddeltechnik hat. Das bedeutet, dass ihr Schlag kraftvoll ist und sie fast alle ihre Muskeln einsetzen.

Wenn Sie mit dem Paddeln zur Gewichtsabnahme beginnen wollen, müssen Sie an Ihrer Technik arbeiten. Es wird Ihnen nicht nur bei Ihren Zielen helfen, sondern kann auch verhindern, dass Sie sich verletzen.

Fazit

Standup-Paddle-Boarding ist eine der besten Übungen, um Kalorien zu verbrennen. Wie man so schön sagt: „Zahlen lügen nicht“.

Die obigen Zahlen wurden durch Messung der verbrannten Kalorien von Paddlern ermittelt, die eine Stunde lang die spezifischen Paddle-Board-Aktivitäten ausführten.

Wenn Sie in kurzer Zeit viele Kalorien verbrauchen wollen, versuchen Sie es mit Paddle-Board-Rennen. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich nicht zu sehr anstrengen.

Für diejenigen, die eine entspannte Aktivität bevorzugen, wäre SUP-Yoga oder Recreational SUP perfekt. Es hängt alles davon ab, was Ihre Ziele sind.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie Spaß haben und tolle Fotos machen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *