SUP Pumpen
Testsieger 🏅

Zubehör - Pumpen

SUP Pumpen
»Aufblasen leicht gemacht

  • Keine Lust auf Pumpen? Ganz einfach zum aufgepumpten SUP.
  • +20 Pumpen im Vergleich
  • Die schnellsten SUP Pumpen auf dem Markt
Ursprünglicher Preis war: 154.99€Aktueller Preis ist: 127.49€.
258 Amazon Bewertungen
4.5/5
85
145.99
169 Amazon Bewertungen
4.4/5
80
1.749 Amazon Bewertungen
4.2/5
82
115.95
1.318 Amazon Bewertungen
4.4/5
85
118 Amazon Bewertungen
4.4/5
85
4 Amazon Bewertungen
3.3/5
70
85.99
4 Amazon Bewertungen
4.3/5
80
79.00
6 Amazon Bewertungen
5/5
90
14 Amazon Bewertungen
4/5
80
109.99
58 Amazon Bewertungen
4/5
80
89.90
2 Amazon Bewertungen
4.5/5
85
43.90
Keine Amazon Bewertungen
0/5
70
34.00
11 Amazon Bewertungen
4.2/5
80.1
34 Amazon Bewertungen
4/5
65
42 Amazon Bewertungen
4/5
55
46.50
33 Amazon Bewertungen
4/5
80
4 Amazon Bewertungen
4.2/5
75

Handpumpen

ab 29€

  •  Preiswert
  •  Aufbau
    – Direkt einsetzbar
  • Einsatzbereich
    – An beliebigen Orten einsetzbar.
  • Zuverlässigkeit
    – Sehr zuverlässig
  • Zubehör
    – Geringe Sorge eines Diebstahls bei zurücklassen der Pumpe in der Tasche am Ufer.
  • Sport
    – Das Pumpen selbst dient als Aufwärmen der Muskulation  
  • Nachhaltigkeit
    – Außer Plastik keine weiteren Umweltschädlichen Materialien.
  • Transport
    – Sperrig und nimmt viel Platz in der Tasche ein.
  •  Aufbau
    – Dauert länger (ca. 8-12 min)
    – Bei größeren SUP Boards (>10.8 Zoll oder 325 cm) wird für das Aufpumpen ordentlich Kraft und etwas Ausdauer benötigt.
  • Einsatz
    – Bei täglichem Ein- und Ablassen von Luft z.B im Urlaub, wird das händische Aufpumpen schnell zur Last.

Handpumpen gibt es in zwei Varianten: Ein-Weg Pumpen & Doppelhubpumpen.

Hierbei machen nur Doppelhubpumpen Sinn, da sie das SUP schneller aufpumpen können. Doppelhubpumpen gibt es als Double- und Tripple Action Pumpen.

Elektrische Pumpen

ab 49€

  •  Preiswert
  • Aufbau
    – Direkt einsetzbar
  • Aufbaudauer
    – 5-7 min
    – Auch bei größeren SUP Boards (>10.8 Zoll oder 325 cm) wird für das Aufpumpen keine Kraft und keine Ausdauer benötigt.
  • Einsatz
    – Tägliches Ein- und Ablassen von Luft ohne körperliche Anstrengung
  • Zuverlässigkeit
    – Zuverlässig
  • Transport
    – Klein, leich und nimmt wenig Platz in der Tasche ein.
  • Zubehör:
    – Größere Sorge eines Diebstahls bei zurücklassen der Pumpe in der Tasche am Ufer. 
  • Nachhaltigkeit
    – Neben Plastik auch weitere Umweltschädliche Materialien und Stromverbrauch
  • Einsatzbereich:
    – Nur and 12V o. 230V Stromanschlüssen einsetzbar.

Elektrische Pumpen sind eine
bequeme Option, bei der das SUP mittels
eines Kompressors aufgeblasen wird, ohne dass du selbst pumpen musst. Eine elektrische Pumpe erhöht deine Motivation und Spontanität für kurzfristige SUP-Ausflüge und verhindern größere Kraftanstrengungen vor und nach dem Fahren.

Akku Pumpen

ab 85€

  •  Preiswert
  •  Aufbau:
    – Direkt einsetzbar
  • Einsatzbereich:
    – An beliebigen Orten einsetzbar.
  • Zuverlässigkeit
    – Sehr zuverlässig
  • Zubehör:
    – Geringe sorge eines Diebstahls bei zurücklassen der Pumpe in der Tasche am Ufer.
  • Sport:
    – Das Pumpen selbst dient als Aufwärmen der Muskulation  
  • Nachhaltigkeit
    – Außer Plastik keine weiteren Umweltschädlichen Materialien.
  • Transport:
    – Sperrig und nimmt viel Platz in der Tasche ein.
  •  Aufbau:
    – Dauert länger (ca. 8-12 min)
    – Bei größeren SUP Boards (>10.8 Zoll oder 325 cm) wird für das Aufpumpen ordentlich Kraft und etwas Ausdauer benötigt.
  • Einsatz
    – Bei täglichem Ein- und Ablassen von Luft z.B im Urlaub, wird das händische Aufpumpen schnell zur Last.

Elektrische Akku Pumpen funktionieren wie elektrische Pumpen, jedoch benötigen sie keinen Stromanschluss in der Nähe. Auch hier wird das SUP mittels eines Kompressors aufgeblasen.