Skip to main content

Die besten SUP Bücher 2017 – Unsere Buchempfehlung fürs Stand up Paddling

 

Gibt es überhaupt gute SUP Bücher in deutscher Sprache? Welche SUP Bücher sollte man unbedingt gelesen haben? Und warum sollte ich überhaupt ein Buch über das Stand up Paddling lesen?

Diese Fragen und noch einige mehr beantworten wir in unserem heutigen Blog-Artikel. Freu dich auf eine schnelle Einführung in die Welt der SUP Bücher.  Wir präsentieren dir heute drei unserer Lieblinge, die bei uns selbst im heimischen Bücherregal stehen.

 

 

SUP – Stand Up Paddling: Material – Technik – Spots

Der Sportwissenschaftler Christian Barth hat mit seinem Buch “SUP –Stand up Paddling: Material – Technik – Spots” einen Volltreffer gelandet. Das Buch ist mittlerweile schon in der dritten Auflage erschienen und verspricht jede Menge wertvolle Tipps und Tricks rund ums Stand up Paddling.

Christian Barth erläutert auf über 150 Seiten so gut wie jede Facette dieser tollen Sportart und schafft es den Leser wirklich zu begeistern. Dabei helfen natürlich die zahlreichen Illustrationen und wunderschönen Fotos. Wir kennen niemanden, der danach nicht raus in die Natur will.

Dieses SUP Buch empfehlen wir ganz besonders den Einsteigern und allen die ihre Stand up Paddling Fähigkeiten verbessern wollen. Es werden alle wichtigen Themen angesprochen und mit persönlichen Tipps vervollständigt. So hat auch ein totaler Anfänger gleich zu Beginn schöne Erfolgserlebnisse und kann dem alten Hasen zeigen, wo es lang geht.

Für uns ist diese Lektüre aktuell eines der besten SUP Bücher auf dem Markt und verdient eine Kaufempfehlung. Für alle, die sich selbst überzeugen möchten, gibt es ein paar kostenlose Ausschnitte aus dem Buch bei Amazon.

 

Stand Up Paddling: SUP – Faszination einer neuen Sportart

Unsere zweite Empfehlung unter den SUP Büchern stammt von Steve Chismar und hat den Titel „Stand Up Paddling: SUP – Faszination einer neuen Sportart“. Es lässt sich zwar darüber streiten wie neu Stand up Paddling wirklich ist, nicht desto trotz ist es ein wundervolles Buch mit vielen Anregungen und erfrischenden Ideen.

Das Schöne an diesem SUP Buch ist, dass es kein reines Technik- oder Lehrbuch ist. Zusätzlich zu den üblichen Themen wie Paddeltechnik, Materialkunde und Einsteigerempfehlungen, gibt es zahlreiche Porträts und Interviews mit bekannten Gesichtern der SUP Szene.

Auf uns wirken das Buch und der Autor absolut authentisch, wodurch das lesen doppelten Spaß macht. Außerdem sind die Fotostrecken ein absoluter Hingucker.

Auch bei diesem Buch lohnt sich der Kauf auf jeden Fall und wer noch nicht überzeugt ist, dem raten wir selbst ein Blick zu riskieren und die ersten Seiten auf Amazon zu lesen. Wir vergeben hier volle Punktzahl und haben dieses Buch selbst in unserer SUP Bücher Sammlung.

 

SUP-Reiseführer Deutschland: Die 50 schönsten Routen für Stand-Up-Paddling

Das letzte und aktuellste Buch unserer SUP Bücher Reihe hat den Titel „SUP-Reiseführer Deutschland: Die 50 schönsten Routen für Stand-Up-Paddling“ und ist im Juli 2016 erschienen. Das Buch ist mit 216 Seiten das umfangreichste von allen.

Der Schwerpunkt liegt hier, wie es der Titel schon erahnen lässt, auf den SUP-Touren. Es gibt jede Menge Hinweise und wertvolle Ratschläge zu allen Themen rund um einen gelungenen Ausflug mit dem SUP Board. Die Kapitel reichen dabei von der richtigen Vorbereitung über die Paddeltechnik bis hin zur genauen Equipment bzw. Materialerklärung.

Zusätzlich werden 50 verschiedene Touren vorgeschlagen und mit wundervollen Fotos angepriesen. Die SUP Spots sind quer über ganz Deutschland verteilt, sodass für wirklich jeden etwas dabei sein sollte. Außerdem wurden auch wir das ein oder andere Mal dazu angeregt, neue Landschaften zu erkunden.

Wie auch bei den anderen SUP Büchern gibt es eine Leseprobe bei Amazon, um sich selbst von der Vielfalt des Buches zu überzeugen. Auch wenn manchmal ein wenig zu viel Wert auf Sicherheitshinweise gelegt wird, haben wir uns doch eindeutig dafür entschieden, diese Lektüre in unsere SUP Bücher Empfehlungsliste aufzunehmen.

Am besten du schaust dir alle drei SUP Bücher einmal in Ruhe an und lässt dich von deinen Vorlieben leiten. Bei keinem der Bücher kannst du eigentlich etwas falsch machen. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Die besten SUP Bücher 2017 – Unsere Buchempfehlung fürs Stand up Paddling
4.7 (93.33%) 6 votes

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *